alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon
Swagelok Switzerland – ARBOR Fluidtec AG

Your Authorized Swagelok Sales and Service Center

Eine Zukunft mit Zero Emission

Die Zukunft sieht eine Verringerung bzw. Vermeidung fossiler Brennstoffe vor. Um dieses Ziel zu erreichen, sind immer mehr Alternativen für Energie-Ressourcen in der Industrie, im Transport-Sektor und im Privatgebrauch gefragt. Ebenfalls entwickeln sich Technologien weiter, für die Abscheidung- und Speicherung von CO2.

Egal um welche kritische Fluidanwendung es sich handelt, Swagelok ist ihr erfahrener und vertrauenswürdiger Partner.

 Wasserstoff Betankung

 

Transportation als Vorreiter

Die Notwendigkeit der Nachhaltigkeit treibt Innovationen auf dem Markt für saubere Energie voran. Mit alternativen Kraftstoffen fahren Busse, Lkw und andere Fahrzeuge sauberer und effizienter denn je. Mit diesen Fortschritten kommt aber auch hartnäckige Herausforderungen. Der Bau von Fluidsystemen für Anwendungen, die Speicherung, den Transfer und die Nutzung von unter Druck stehenden, kleinmolekularen Gasen, erfordert den Einsatz von Komponenten mit erweiterter Leistungsfähigkeit. Ausserdem ist ein ausgeprägtes Verständnis der Werkstoffkunde und bewährter Verfahren nötig für die Entwicklung von Systemen und entsprechende Zertifizierungen, Normen und Zulassungsverfahren der Industrie für alternative Kraftstoffe.

Swagelok steht Ihnen bei Ihrem Projekt mit fachmännischem Rat und jahrelanger Erfahrung zur Seite. Möchten Sie sich eine Übersicht verschaffen, welche unserer Produkte im Besonderen für H2 Projekte geeignet sind? Dann blättern Sie im Katalog SWAGELOK H2 KOMPATIBLE PRODUKTE.

Sie erfahren dort mehr über Verschraubungen, Ventile und Kugelhähne, Rohre (mit CNC Rohrbiegeservice) und Schläuche, welche maximale Sicherheit garantieren.

H2 storage

H2 Tanks bei der EMPA in Dübendorf mit Swagelok Verschraubungen

 

Einige unserer Clean Energy Referenzprojekte

- Wasserstoff Tankstellen Eichung von METAS

- Wasserstoff  Pilotanlage MOVE bei der EMPA in Dübendorf

- Power to X mit der HEPP Anlage an der OST Rapperswil

- Smartfueler der Wolftank/EDC in Zusammenarbeit mit Swagelok Austria 

- Direct Air Capture von Climeworks

 

Megatrend Wasserstoff - Nachhaltiger, grüner, weniger Emissionen...

Aus Komponentensicht befasst sich Swagelok seit fast einem Jahrzehnt damit, die passenden und sicheren Lösungen für die Wasserstofftechnologie anzubieten; mit einer breiten Auswahl an Komponenten für Fluidsysteme zur Verwendung in vielen Arten von H2 bezogenen Anwendungen wie der Infrastruktur, zur Produktion, dem Tube Trailer, Kompressor, Lagerung und Betankung sowie für die Verbauung im Fahrzeug

 

Bei der Projektplanung von Wasserstoff Systemen gilt es folgende Aspekte zu beachten:

  • Richtige Materialauswahl
    Korrosionskontrolle ist bei jeder Anwendung von Rohrarmaturen wichtig, aber die Wasserstoffeinschliessung stellt eine spezifische, einzigartige Herausforderung dar. Die Wasserstoffversprödung kann 316 Edelstahl beeinflussen, einen weit verbreiteten Legierungstyp, der für Armaturen, Ventile und Schläuche verwendet wird, einschließlich derer, die in der Wasserstofffahrzeugarchitektur häufig verwendet werden.
  • Leistungsfähigkeit unter Hochdruck 
  • Anwendungsspezifische Komponenten
  • Zuverlässige Unterstützung

LESEN SIE MEHR: KOMPONENTENAUSWAHL FÜR WASSERSTOFFBETRIEBENE BRENNSTOFFZELLENFAHRZEUGE

Verschraubungen und Adapter der Serie FK für mittleren Druck bis 1551 bar (22 500 psig)

Ebenso wie in Industrieanwendungen müssen Verschraubungen und Verbindungen in Anwendung mit Wasserstoff dem kontinuierlichen Druck und Vibrationen in Fahrzeugen zuverlässig standhalten.

Konus- und Gewindeverschraubungen beispielsweise, werden manuell montiert, d.h. die Qualität der Rohrvorbereitung hängt vom jeweiligen Monteur ab. Dabei haben Unvollkommenheiten in Wasserstoff-Anwendungen gravierende Folgen, denn Wasserstoff verzeiht keine Fehler. Die kleinen Wasserstoffmoleküle können selbst durch winzige Zwischenräume entweichen, sodass sich auch kleinste Leckagen zu einem ernst zunehmenden Problem entwickeln können.

Aus diesem Grund führt kein Weg an leistungsfähiger und zuverlässiger Verschraubungstechnologie wie der FK-Serie von Swagelok vorbei, um einen sicheren Betrieb sicherzustellen.

 

Möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie Swagelok Switzerland