alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon
Swagelok Switzerland – ARBOR Fluidtec AG

Your Authorized Swagelok Sales and Service Center

AUCH IN DER SAISON 2019/20 MIT DABEI

Swissloop, ein Zusammenschluss von Studierenden von Schweizer Hochschulen, nahm schon mehrmals an der internationalen Hyperloop Pod Competition teil. Mit dem Wettbewerb will SpaceX-Gründer Elon Musk die Weiterentwicklung von Transportkapseln für den Hyperloop vorantreiben. Die Transporttechnologie besteht aus Kapseln (oder Pods) welche Güter (oder künftig gar Personen) durch Vakuumröhren mit Geschwindigkeiten von bis zu 1'200 km/h befördert.  

Im März 2021 durften wir bei Swissloop zu Gast sein. Sehen Sie sich das 7min. Interview mit dem Head Mechanical Engineering an.

 

 

Mitte September 2020 präsentierte Swissloop ihren Pod «Simona de Silvestro» der Saison 2019/20 der Öffentlichkeit.  Swissloop entwickelte für diesen Pod ein Antriebssystem, welches die Kapsel mit reiner Druckluft beschleunigen kann. Swagelok Switzerland war diesmal bei der Erarbeitung des neuen Bremssystems dabei. 

Wie die Swagelok Druckregler, Schläuche, Verschraubungen und weitere Komponenten für Fluidsysteme im Pod im Einsatz sind, sehen Sie hier: 

Swagelok Switzerland – ARBOR Fluidtec AG unterstützt Swissloop als Bronze Sponsor mit Fachberatung, Fluidkomponenten, Biegearbeiten, Montage-, Funktions- und Leckagentest rund um das Bremssystem des Pods.

2020 wurde die Hyperloop Pod Competition, bei welcher sich Studententeams aus aller Welt bewerben können, um ihre Prototypen in Los Angeles vorzustellen, leider abgesagt und so kann «Simona de Silvestro» nicht auf der 1.25 Kilometer langen Teststrecke von SpaceX antreten. Alle drücken die Daumen, dass das Event 2021 wieder mit Teilnahme vom Schweizer Team stattfinden kann.

Wir sind stolz, erneut Teil des Projekts gewesen zu sein und wünschen dem Swissloop Team weiterhin viel Erfolg.

***

Eintrag von September 2017: SWAGELOK SPONSERT SWISSLOOP KALTGASANTRIEBSSYSTEM

Mitte 2017 wurde in Los Angeles die zweite «Hyperloop Pod Competition» von SpaceX durchgeführt. Das von Swagelok Switzerland gesponserte Schweizer Team Swissloop hat sich gegen einen grossen Teil der Konkurrenz durchgesetzt und sich den herausragenden dritten Platz gesichert.

„Escher" ist die allererste Transportkapsel, welche von Elon Musk mit einem Kaltgasantrieb auf die Strecke zugelassen wurde.

Swissloop entwickelte in enger Zusammenarbeit mit  Swagelok ein Antriebssystem, welches die Kapsel mit reiner Druckluft beschleunigen kann. Die Schweizer, welche mit ihrer Transportkapsel „Escher“ als einziges Team mit einem Kaltgasantrieb auf die Strecke von SpaceX zugelassen wurden, hatten gute Chancen auf den Sieg. Beim Start verursachte die lange Wartezeit für das Abpumpen der Luft in der Röhre ein Problem mit den Batterien. Diese entluden sich zu schnell und der Versuch musste mit neuen Batterien von vorne beginnen. Beim zweiten Anlauf musste das Schweizer Team früher starten und konnte nicht abwarten, bis der tiefe Luftdruck erreicht worden ist. Durch den höheren Luftwiderstand erreichte der Pod im Finallauf dann nicht die gewünschte Geschwindigkeit. Trotz allem ist Swissloop am Schluss von mehreren hundert Bewerbern (davon wurden 27 an die Competition eingeladen) auf Platz 3 vorgestossen.

Swagelok Switzerland – ARBOR Fluidtec AG hat Swissloop als Propulsion Hauptsponsor mit Baukomponenten, Biegearbeiten, Montage-, Funktions- und Leckagentest rund um den Tankantrieb der Kapsel unterstützt.

Team Swissloop mit ihrer Transportkapsel Escher  Test Swissloop Antriebssystem

 Elon Musk und Team Swissloop

Bildquelle: Swagelok Switzerland / SpaceX

Sie haben Fragen zum Sponsoring oder zu unseren Produkten? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
E-Mail info@arborag.ch | Tel. +41 56 485 61 61